Beim Delta Hedging wird je Option eine gewisse Anzahl des Basiswertes gekauft oder verkauft. Damit lässt sich die Veränderung des Optionspreises gegen Kursschwankungen des Basiswertes absichern.

Ein Beispiel zum Delta Hedging: Ein Händler kauft 10 Call Optionen auf eine Aktie mit einem Delta von 0.50. Fällt der Kurs des Basiswertes um 1 Euro, dann verliert der Händler 10 x 0.50 Euro (Anzahl Optionen x Delta), also 5 Euro. Der Händler kann mittels Delta Hedging dieses Risiko absichern. Dazu verkauft er 5 Aktien (Anzahl Optionen x Delta). Sinkt der Aktienkurs nun um 1 Euro, so verliert er zwar auf der Optionsposition 5 Euro, gewinnt diese aber wieder auf den leerverkauften Aktien. Bei einem perfekten Delta Hedging spricht man auch davon, dass die Position Delta neutral ist, da das Portfolio immun gegenüber einer Veränderung des Basiswertes ist.

  • Kauf einer Call Option oder Verkauf einer Put Option: Positives Delta, Delta Hedge durch Leerverkauf (Short-Position) des Basiswertes
  • Verkauf einer Call Option oder Kauf einer Put Option: Negatives Delta, Delta Hedge durch Kauf (Long-Position) des Basiswertes

Außer durch den Kauf oder Verkauf des Basiswertes kann der Delta Hedge auch mit einem Forward- oder Futuregeschäft am Terminmarkt durchgeführt werden.

Delta Hedging in der Praxis.

Das Delta Hedging funktioniert in der Praxis nur mit gewissen Einschränkungen. Die grösste Einschränkung ist, dass das Delta nicht konstant bleibt, sondern sich mit jeder Preisanpassung des Basiswertes verändert. Um ein perfektes Hedging zu erreichen müsste ein Händler auf jede Veränderung des Deltas umgehend mit Käufen oder Verkäufen des Basiswertes reagieren. Dies ist natürlich illusorisch. Daher wird der Händler seinen Delta Hedge nur bei grösseren Veränderungen oder ein, zwei Mal am Tag anpassen. Da jede Anpassung des Hedges mit Kosten für den Händler verbunden ist ensteht ein Tradeoff zwischen, einem perfekten, akkuraten Delta Hedge und den Transaktionskosten bei jeder Anpassung.

Zusammenfassend kann gesagt werden das Delta Hedging stellt ein Instrumentarium dar, mit welchem eine Call Option oder Put Option gegen Preisänderungen des Basiswertes abgesichert werden kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT